/* Anbindung Google Analytics */

Cont4S Integrator SAP Schnitt­stellen Frame­work
mit optio­naler Anbin­dung von Excel und SAP AIF

Cont4S Integrator Plattform

    Mit dem C4S Inter­grator bieten wir eine Platt­form, mit der unseren Kunden ohne Entwicklungs­aufwand Schnitt­stellen mit Inte­gra­tion von Micro­soft Excel erstellen können. Dabei werden aus Sicht des SAP-Systems sowohl Eingangs- als auch Ausgangs-Schnitt­stellen unter­stützt. Es bleibt dem Kunden über­lassen, ob er Schnitt­stellen mit oder ohne Nutzung des SAP AIF Frame­works einsetzen möchte. SAP AIF als Stan­dard­funk­tio­na­lität der SAP SE bietet eine einheit­liche Ausfüh­rung, Über­wa­chung und Fehler­be­he­bung von Schnitt­stellen. Selbst­ver­ständ­lich werden von der C4S-Inter­grator Platt­form verschie­dene Tech­niken zur Umset­zung unter­stützt, wie

    • BAPI-Aufrufe
    • Trans­ak­tions-Aufrufe
    • Tabellen-Update

    Die Daten können in unter­schied­li­chen Formaten ange­lie­fert oder verteilt werden. Der Cont4S Integrator bietet darüber hinaus die Möglich­keit, MS Excel mit all seinen Funk­tio­na­li­täten in den Schnitt­stel­len­pro­zess zu integrieren.

     

    Cont4S Integrator Services

    Beglei­tende Services ermög­li­chen die unver­züg­liche Auslie­fe­rung von sofort lauf­fä­higen SAP AIF Schnitt­stellen. Selbst­ver­ständ­lich unter­stützen wir unsere Kunden auch gerne im Projekt bei der Imple­men­tie­rung von Schnittstellen.

    Hinter dem Cont4S Integrator steckt ein Bera­tungs- und Entwick­lungs­team mit viel Erfah­rung bei der Konzep­tion und Imple­men­tie­rung von Schnitt­stellen. Die Möglich­keiten, die sich mit dem Cont4S Integrator bieten, sind nahezu unbegrenzt.

    Sie haben einen Bedarf

    • an Schnitt­stellen, bei denen SAP-Systeme invol­viert sind
    • zur Verein­heit­li­chung des Moni­to­ring von Schnittstellen
    • zur Verein­fa­chung und Verein­heit­li­chung des Fehler­hand­lings der exis­tie­renden Schnittstellen
    • peri­odi­sche Daten­er­fas­sungen, die aktuell manuell durch­ge­führt werden, zu automatisieren
    • ihre Aufwände für das manu­elle Über­tragen von Daten aus MS Excel nach SAP zu reduzieren
    • Daten aus einem SAP-System zu entladen, um diese mit MS-Excel Mitteln zu filtern, anzu­rei­chern oder zu erweitern
    • Schnitt­stellen mit veral­teter Batch-Input Technik abzulösen
    • zur effi­zi­enten Umset­zung von Massendaten
    • zur Daten­kopie zwischen SAP-Systemen, Mandaten oder Organisationseinheiten
    • zur wieder­keh­renden Versor­gung von Test­man­daten mit Anwendungsdaten

    Schnitt­stellen ohne Entwicklungsaufwand

     

    • Erstel­lung von Eingangs­schnitt­stellen zur Speicherung/Buchung von Daten in ein SAP-System auf Basis von Trans­ak­tionen, BAPIs oder Tabellen
    • Erstel­lung von Ausgangs­schnitt­stellen, über SAP-Queries
    • Erzeu­gung von Excel-Arbeits­blät­tern für die jewei­lige Schnitt­stelle aus SAP heraus

    Naht­lose Inte­gra­tion von SAP AIF

     

    • Unter­stüt­zung von Ein- und Ausgangs­schnitt­stellen mit Anbin­dung an SAP AIF (SAP Appli­ca­tion Inter­face Frame­work), das eine einheit­liche Steue­rung, Moni­to­ring und Fehler­hand­ling für Schnitt­stellen bietet
    • Eingangs­schnitt­stellen für Trans­ak­tionen, BAPIs und Tabellen
    • Ausgangs­schnitt­stellen über Query mit dem Ziel SAP AIF oder MS Excel
    • Beglei­tende Services, die es uns erlauben auf Basis von BAPIs, Trans­ak­tionen oder Batch Input Mappen umge­hend lauf­fä­hige AIF-Schnitt­stellen an Kunden auszuliefern
    • Service zur Projekt­be­glei­tung durch Berater mit mehr­jäh­riger Erfah­rung in großen SAP AIF Projekten