Leistungen // Beratung

Unser qualifiziertes SAP-Beraterteam setzt sich gezielt und effizient für die bestmögliche Lösung für Ihre ganz individuelle Aufgabenstellung ein. 

 

Unsere Beratungstätigkeit umfasst:

 

  • Erstellung von Machbarkeitsstudien
  • Istanalyse und Konzepterstellung
  • Projektplanung und -organisation
  • Projektrealisierung und -einführung
  • Konzeption und Entwicklung von Systemerweiterungen zur Prozessoptimierung
  • Reengineering von betriebswirtschaftlichen Prozessen
  • Schulung aller Anwender
  • Unterstützung nach Einführung der Software
  • Vornahme von Releasewechseln
  • Integration:
    • Mitarbeiterintegration: SAP Netweaver Enterprise Portal
    • Prozessintegration: SAP Netweaver Workflow Management
    • Datenintegration: SAP Netweaver Exchange Interface, Business Intelligence, Master Data Management
  • Projektrevision

 

Istanalyse und Konzepterstellung

Da kein Projekt wie das andere ist, beraten wir stets fallorientiert. Gemeinsam mit unseren Kunden machen wir eine genaue Bestandsaufnahme der Ist-Situation in Ihrem Unternehmen. Dadurch ermitteln wir nicht nur die Kernprozesse und ihre ganz individuellen Anforderungen, sondern schaffen vielmehr eine gemeinsame „Sprache“/Begrifflichkeit, die für die erfolgreiche Projektplanung und -durchführung unerlässlich ist. Auf Basis der Istanalyse entwickeln wir für Sie ein maßgeschneidertes Konzept.

 

Projektplanung und -organisation

In dieser Phase stellen wir das Projektteam zusammen und stimmen mit Ihnen die Vorgehensweise ab. Wir entwickeln für Sie ein integriertes Gesamtkonzept, das sowohl auf der vorangegangenen Istanalyse der Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen sowie auf den notwendigen Änderungen basiert. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der Sicherung der strategischen Vorteile der SAP Einführung.

 

Projektrealisierung und –einführung

Unsere und Ihre Mitarbeiter bleiben während der gesamten Projektrealisierung in einem engen Dialog. Unsere Berater geben Antworten auf alle speziellen Fragen zu einzelnen SAP-Modulen, außerdem wird so Missverständissen und Informationsverlust vorgebeugt. Wir verfolgen die Strategie des ‚Early Prototyping'. Damit können wir Ihren Mitarbeitern schnelle Ergebnisse präsentieren, frühzeitig Korrekturen vornehmen und gemeinsam für Ihr Unternehmen die optimale Lösung finden.

In dieser Phase wird auch der SAP-Standard konfiguriert. Bei der Entwicklung der zukünftigen Prozesse betrachten wir die Aufbau- und die Ablauforganisation und suchen nach Lösungsszenarien, die Ihre Anforderungen mit den Möglichkeiten des Systems vereinen. Für den Fall, dass sich einzelne SAP-Standardtools für bestimmte Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen nicht optimal nutzen lassen, nehmen wir die entsprechenden Erweiterungen gemäß der gültigen SAP Standards vor. Damit lässt sich sicherstellen, dass der Aufwand für einen Releasewechsel sich nicht gravierend erhöht.

Für die einmalige Datenübernahme aus den Altsystemen in das SAP System und die Entwicklung von permanenten Schnittstellen zu parallelen Systemen stehen wir Ihnen ebenfalls gerne zur Verfügung.

 

Schulung aller Anwender

Durch die frühzeitige und weitgehende Einbeziehung Ihrer Mitarbeiter erfolgt der Know-How-Transfer quasi nebenbei. Ergänzend bieten wir Schulungen an, in denen die Vorgänge in Ihrem Unternehmen simuliert werden. Dazu orientieren wir uns an den Prozessen in Ihrem Unternehmen und arbeiten mit realitätsnahen Stamm- und Bewegungsdaten. Dies erhöht bei Ihren Mitarbeitern nicht nur das Verständnis, sondern auch die Akzeptanz.

 

Unterstützung nach Einführung der Software

Erfahrungsgemäß gibt es in den ersten Wochen nach dem Systemstart seitens der Anwender noch Fragen oder Erweiterungswünsche. Wir nehmen deshalb alle gewünschten und nötigen Nachbesserungen vor - bis zu Ihrer vollsten Zufriedenheit.

 

Durchführung von Releasewechseln

Mit der Zeit werden Releasewechsel nötig. Diese sind für uns Routineaufgaben und werden von unseren Mitarbeitern schnell und sicher durchgeführt.